ATB

O sing unto the Lord

Chornoten O sing unto the LordO sing unto the Lord

for ATB unaccompanied
‘Scored especially for ATB to meet social distancing requirements, this piece has both special resonance and practical application in these uncertain times. McGlade”s characteristic unaccompanied style offers flowing contrapuntal lines while the shifting tonalities throughout effectively capture both poignancy and joy.’
Komponist: Becky McGlade, Herausgeber / Notenverlag: Oxford University Press, Edition: Noten Download, 9780193551107
Verfügbar als: : Notendownload – Gemischter Chor (ATB)

Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174

Chornoten Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174

Kantate zum 2. Pfingsttag
‘Die Kantate ”Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte” BWV 174 wurde für den Pfingstmontag des Jahres 1729 komponiert. Sie gehört vermutlich zu Bachs viertem Kantatenjahrgang, dem sogenannten ”Picander-Jahrgang”. Den größten Teil der Kantate nimmt die einleitende Sinfonia ein. Es handelt sich hierbei um eine Parodie des 1. Satzes aus dem berühmten 3. Brandenburgischen Konzert BWV 1048. Bach übernahm den Satz fast unverändert und fügte den 9 Streicherstimmen (3 Violinen, 3 Violen, 3 Violoncelli) und dem Basso continuo lediglich klangverstärkende Bläserstimmen hinzu: 2 Corni da caccia, 2 Oboen – verstärkt durch 2 Violinen – und eine Alt-Pommer (Taille) zusammn mit einer Viola. Hierzu bilden die folgenden Sätze (Arie, Rezitativ, Arie) mit ihrer kammermusikalischen Besetzung (2 Oboen bzw. 1 bis 2 Streicherstimmen mit Basso continuo) einen deutlichen Kontrast. Ein schlichter vierstimmiger Choral bildet den Abschluss der Kantate.’
Komponist: Johann Sebastian Bach, Herausgeber / Notenverlag: Carus-Verlag, Edition: Klavierauszug (Urtext),
Verfügbar als: : nur Gedruckt – kein Notendownload – Soli (ATB), Gemischter Chor und Orchester

A Child Is Born In Bethlehem

Chornoten A Child Is Born In BethlehemA Child Is Born In Bethlehem

Das im Jahr 1978 komponierte Stück ist die Vertonung eines traditionellen niederländischen Weihnachtsliedes. Es beginnt mit einer ausgedehnten Passage für Solo-Oboe, molto rubato. Die Chorstimmen erklingen in unterschiedlichen Kombinationen und Stimmteilungen, mit und ohne Begleitung durch die Oboe. Ein weiterer Abschnitt für die Solo-Oboe bringt das Stück zu einem sanften Abschluss.

Die Oboen-Stimme erhalten Sie als kostenlosen Download auf der Website von Boosey & Hawkes.
Komponist: James MacMillan, Herausgeber / Notenverlag: Boosey & Hawkes, Edition: Chorpartitur, 9780851627694
Schwierigkeitsgrad: Recht schwer (4/6)

Verfügbar als: : nur Gedruckt – kein Notendownload – Gemischter Chor (ATB) und Oboe

Te Deum for the Victory at the Battle of Dettingen HWV 283

Chornoten Te Deum for the Victory at the Battle of Dettingen HWV 283Te Deum for the Victory at the Battle of Dettingen HWV 283

‘> Zweisprachiges Vorwort (engl./dt.)
> Gut spielbarer Klavierauszug (BA10706-90)

Das ”Dettinger Te Deum” entstand anlässlich des Sieges Englands gegen Frankreich in der Schlacht bei Dettingen. Es ist Händels letzte und gleichzeitig erfolgreichste Vertonung des Te-Deum-Textes und zeigt einen souveränen Umgang mit der englischen Kirchenmusik-Tradition.

Der Klangeindruck des breit angelegten Werkes wird durch die Chöre in einer fast szenischen Ausdeutung des Textes bestimmt. Auffällig sind einige Rückgriffe auf den kurz zuvor entstandenen ”Messiah”.

Die vorliegende Edition der Barock-Spezialistin Amanda Babington bietet das Werk erstmals im Urtext der ”Hallischen Händel-Ausgabe”.’
Komponist: Georg Friedrich Händel, Herausgeber / Notenverlag: Bärenreiter Verlag, Edition: Partitur (Urtext),
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer (3/6)

Verfügbar als: : nur Gedruckt – kein Notendownload – Soli (ATB), Gemischter Chor , 2 Oboen, Fagott, 3 Trompeten, Pauke, 3 Violinen, Viola und Basso Continuo

Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174

Chornoten Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174

Kantate zum 2. Pfingsttag
‘Die Kantate ”Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte” BWV 174 wurde für den Pfingstmontag des Jahres 1729 komponiert. Sie gehört vermutlich zu Bachs viertem Kantatenjahrgang, dem sogenannten ”Picander-Jahrgang”. Den größten Teil der Kantate nimmt die einleitende Sinfonia ein. Es handelt sich hierbei um eine Parodie des 1. Satzes aus dem berühmten 3. Brandenburgischen Konzert BWV 1048. Bach übernahm den Satz fast unverändert und fügte den 9 Streicherstimmen (3 Violinen, 3 Violen, 3 Violoncelli) und dem Basso continuo lediglich klangverstärkende Bläserstimmen hinzu: 2 Corni da caccia, 2 Oboen – verstärkt durch 2 Violinen – und eine Alt-Pommer (Taille) zusammn mit einer Viola. Hierzu bilden die folgenden Sätze (Arie, Rezitativ, Arie) mit ihrer kammermusikalischen Besetzung (2 Oboen bzw. 1 bis 2 Streicherstimmen mit Basso continuo) einen deutlichen Kontrast. Ein schlichter vierstimmiger Choral bildet den Abschluss der Kantate.’
Komponist: Johann Sebastian Bach, Herausgeber / Notenverlag: Carus-Verlag, Edition: Partitur (Urtext),
Verfügbar als: : nur Gedruckt – kein Notendownload – Soli (ATB), Gemischter Chor und Orchester

Schau, lieber Gott, wie meine Feind BWV 153

Chornoten Schau, lieber Gott, wie meine Feind BWV 153Schau, lieber Gott, wie meine Feind BWV 153

Kantate zum Sonntag nach Neujahr
‘Für die neunsätzige Kantate ”Schau, lieber Gott, wie meine Feind” BWV 153, die er in seinem ersten Amtsjahr als Thomaskantor für den Sonntag nach Neujahr 1724 komponierte, wählte Bach einen unkonventionellen Beginn. Statt von dem sonst üblichen Eingangschor wird die Kantate von einem schlichten vierstimmigen Choralsatz eröffnet. Im Zentrum (Satz 5) sowie am Ende steht ebenfalls ein Choral. Mit seinem Verzicht auf ausgedehnte oder anspruchsvolle Chorsätze wollte Bach vermutlich seine ”Thomaner” schonen, die eine anstrengende Woche fast pausenloser Beschäftigung hinter sich hatten. Die Kantate begnügt sich wohl daher auch nur mit drei Solisten (Alt, Tenor, Bass). In den Arien, denen jeweils ein Secco-Rezitativ vorangeht, treten je 2 Violinen und Viola als Begleitung hinzu.’
Komponist: Johann Sebastian Bach, Herausgeber / Notenverlag: Carus-Verlag, Edition: Partitur (Urtext),
Verfügbar als: : nur Gedruckt – kein Notendownload – Soli (ATB), Gemischter Chor 2 Violinen, Viola und Basso Continuo

Nach oben scrollen